Buchpräsentation

Carmen Unterholzer

Schreiben in der systemischen Therapie und Beratung

In Frühjahr 2017 erscheint im Carl-Auer Verlag „Schreiben in der systemischen Therapie und Beratung“ von Carmen Unterholzer. Das Buch zeigt systemische Interventionen, die sich schreibend gut umsetzen lassen und stellt Textgattungen vor, die sich in der therapeutischen Arbeit anbieten. Wie Schreiben in der Einzeltherapie und in der Gruppentherapie genutzt werden kann, illustrieren Fallbeispiele.

Wann es sich lohnt, dass KlientInnen an ihren Texten weiterarbeiten und wie diese Überarbeitung von Texten aussehen kann, darüber gibt das Buch Auskunft. Wann macht Schreiben Sinn, wann sollten wir davon absehen? Welche Wirkungen erzeugt therapeutisches Schreiben? Antworten darauf finden LeserInnen in diesem Buch.

Dr. Carmen Unterholzer, systemische Psychotherapeutin am Institut für Systemische Therapie, Wien, Lehrtherapeutin der ÖAS

Termin Donnerstag, 27. April, 19.00
Ort IST – Institut für Systemische Therapie, Am Heumarkt 9/2/22, 1030 Wien

Freier Eintritt, aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung spätestens eine Woche vor dem Termin

 

Anmeldung: bitte bis spätestens einen Monat vorher, telefonisch (01/7143800), per E-Mail (office@ist.or.at) oder mit unserem Anmeldeformular.