Evaluation von Feedback bei Gruppenprozessen

Carmen Unterholzer
Herbert Gröger

Methoden zur Auswertung von Gruppen, Conclusio, Abschluss. Modul 5 des Curriculums „Systemische Gruppentherapie“

Im fünften Modul beschäftigen wir uns mit Methoden zur Auswertung von systemischen Gruppenprozessen: Wie kann Feedback der TeilnehmerInnen so eingeholt werden, dass es für die GruppenleiterInnen und für die GruppenteilnehmerInnen möglichst hilfreich ist? Welche Form von Dokumentation oder Begleitforschung ist sinnvoll? Dieses abschließende Seminar bietet Gelegenheit, die Themenfelder des Curriculums nochmals Revue passieren zu lassen. Wir setzen uns mit aktuellen Fallbeispielen und theoretischen Fragen zur systemischen Gruppentherapie auseinander und entwickeln so gemeinsam eine Conclusio für den Abschluss dieser Fortbildung.

Carmen Unterholzer, systemische Familientherapeutin, Supervisorin, Lehrtherapeutin, ÖAS. Herbert Gröger, systemischer Familientherapeut, Supervisor, Lehrtherapeut mit beschränkter Lehrbefugnis, ÖAS. Beide langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen, gemeinsame Konzeption und Leitung von Gruppentherapien

Termin 3.-4. November 2017; 17.00 – 20.30; 10.00 – 18.00
Ort Institut für Systemische Therapie, Am Heumarkt 9/2/22, 1030 Wien
Kosten Normalpreis: € 330,-; Ermäßigung: € 290,- für PsychotherapeutInnen in Ausbildung bei der la:sf, € 310,- für alle anderen PsychotherapeutInnen in Ausbildung

Anmeldung: bitte bis spätestens einen Monat vorher, telefonisch (01/7143800), per E-Mail (office@ist.or.at) oder mit unserem Anmeldeformular.