Systemische Gruppenpsychotherapie mit älteren Menschen

Herta Schindler

Mit Methoden des therapeutischen Schreibens und angeleitetes Erzählen. Modul 3 des Curriculums „Systemische Gruppentherapie“

Biografisch orientierte Gruppenpsychotherapie mit älteren Menschen wendet sich lebensgeschichtlichen Themen aus gegenwartsbezogenem Anlass zu – mit Wirkung auf die Zukunft. Diesem Prozess wohnt ein gestalterischer Impuls inne, er verhilft zum Ausdruck des Eindrücklichen, dessen, was sich aus der Fülle der Lebenszeit in den Vordergrund drängt. Biografisch orientierte Gruppenpsychotherapie unterstützt ältere und alte Menschen dabei, die Autorenschaft für das Erzählen des Lebens aus ihrer Perspektive zu übernehmen. Krisenhaftes wird dadurch erzähldramaturgisch gefasst, es transformiert sich die Energie, mit der es einen überwältigt hat. Den stimmigen eigenen Ausdruck zu finden und darin gehört zu werden, wirkt lösend und integrierend.

Inhalte und Methoden

  • Methoden des therapeutischen Schreibens und des angeleiteten Erzählens
  • Einführung in die biografisch-orientierte Gruppenarbeit
  • spezifische Dynamiken in der Gruppenpsychotherapie mit älteren Menschen
  • Vermittlung und Übung der Methoden, Transfer in andere berufliche Kontexte.

Herta Schindler, Praxis für systemische Therapie und Beratung, Lehrtherapeutin (SG), Leiterin des Systemischen Instituts Mitte SYIM, Kassel, Gründungsmitglied des Fach-verbands für Biografiearbeit e.V., Schwerpunkt: Biografiearbeit

Termin: Freitag, 9. Juni, Samstag, 10. Juni 2017; 17.00 – 20.30, 10.00 – 18.00
Ort: Institut für Systemische Therapie, Am Heumarkt 9/2/22, 1030 Wien
Kosten Normalpreis: € 330,-; Ermäßigung: € 290,- für PsychotherapeutInnen in Ausbildung bei der la:sf, € 310,- für alle anderen PsychotherapeutInnen in Ausbildung.

Anmeldung: bitte bis spätestens einen Monat vorher, telefonisch (01/7143800), per E-Mail (office@ist.or.at) oder mit unserem Anmeldeformular.

Download: