Schreibend selbst wirksam sein.

Carmen Unterholzer

Vierteiliger Workshop

Seit es die Schrift gibt, werden ihr therapeutische Kräfte zugeschrieben. SchriftstellerInnen betonen immer wieder die therapeutische Wirkung ihres Schreibens. Schreiben unterstützt uns beim Erkennen, Begreifen und Einordnen. Es bringt uns neue Standpunkte und neue Perspektiven. Schreibend ordnen wir Erlebtem Sinn und Bedeutung zu. Eigene Texte erlauben nicht nur, eine Entwicklung im Nachhinein festzustellen, sie nehmen auch Veränderungen vorweg, da sich schreibend Möglichkeiten imaginieren lassen.

In „Schreibend selbst wirksam sein“ nutzen wir diese therapeutischen Kräfte. Schreiben mobilisiert unser kreatives Potential, es macht uns einfallsreich und handlungsfähig. Den Themen der TeilnehmerInnen folgend probieren wir unterschiedliche Methoden und verschiedene Textsorten aus und erfahren, wie wir schreibend selbst wirksam werden können.

Themen Wichtige Erzählungen meines Lebens, Entdecken neuer Stimmen oder neuer Geschichten, Verändern des Blickwinkels und der Bedeutungen meiner Erfahrungen

Zielgruppe Wer die Kraft des Schreibens erfahren möchte, wer auf der Suche nach neuen Perspektiven ist und an kreativer Selbsterfahrung interessiert ist. Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

 

Dr. Carmen Unterholzer systemische Psychotherapeutin am Institut für Systemische Therapie (IST), Wien; Lehrtherapeutin für systemische Familientherapie (ÖAS), Weiterbildung in Poesie- und Bibliotherapie und in Hypnotherapie (nach Erickson). Autorin zahlreicher Fachartikel und von „Es lohnt sich, einen Stift zu haben. Schreiben in der systemischen Therapie und Beratung“, Heidelberg, Carl-Auer Verlag 2017

Termine 3.-4. März, 5.-6. Mai, 23.-24. Juni, 22.-23. Sept. 2018, jew. Samstag und Sonntag (10.00 – 18.00)
Ort IST – Institut für Systemische Therapie, Am Heumarkt 9/2/22, 1030 Wien
Kosten € 950 (€ 792 plus 20 % MwSt.; auch in Raten zahlbar)

Wir freuen uns über Ihr Interesse und ersuchen um Überweisung der Kursgebühr spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn. Erst mit der Einzahlung Ihres Seminarbeitrags ist Ihr Platz reserviert. Bei Rücktritt von der Teilnahme refundieren wir bis 4 Wochen vor Beginn den gesamten Betrag, bei späterer Stornierung 50 Prozent des einbezahlten Betrags. Bei Teilnahme einer zahlenden ErsatzteilnehmerIn wird auch innerhalb der letzten 4 Wochen der gesamte Seminarbeitrag refundiert.

 

Anmeldung: bitte bis spätestens einen Monat vorher, telefonisch (01/7143800), per E-Mail (office@ist.or.at) oder mit unserem Anmeldeformular.